Bewegung und Sport

in den Schulen Österreichs

Gedruckte Seite: Planung

Planung von Wintersportwochen

Jahresplanung

Wintersportwoche - Snowboarder

Wintersportwochen müssen auf den Jahresplan für Bewegung und Sport der einzelnen Klassen, auf den Schulplan in diesem Bereich und auch auf ein eventuell bestehendes autonomes Schulprofil abgestimmt werden.

Festgelegt werden Art, Umfang und Inhalt von bewegungserziehlichen Schulveranstaltungen in der Gremien der Schulpartnerschaft (Klassenforum, Schulforum, Schulgemeinschaftsausschuß). Es ist daher wichtig, dass Bewegungserzieher einer Schule entweder selbst diesen Gremien angehören oder zumindest regelmäßig gehört werden.

Nach oben

Checkliste zur Vorbereitung

Wir haben für Sie eine Liste wichtiger Vorkehrungen zusammengestellt, die Sie vom Frühjahr des Vorjahres bis unmittelbar vor Antritt der Reise auf ihre Wintersportwoche vorbereitet.

Nach oben

Budgetierung

Zur Berechnung des Jahresbudgets für Schulveranstaltungen sowie zur Budgetierung einer Schulveranstaltung stellen wir eine Vorlage, die auch bearbeitet werden kann, zur Verfügung.

Nach oben

Anmeldeblatt

Hier können Sie ein Formular herunterladen, mit dem sich jeder Schüler für die Wintersportwoche anmelden kann.

Nach oben

Informationsblatt für Eltern

Das von uns erstellte Informationsblatt für Eltern informiert über Kursleitung und Dauer der bevorstehenden Wintersportwoche und enthält eine kleine Checkliste sowie Hinweise zur Kursordnung. Sie können die Datei mit Microsoft Word editieren, anpassen und ausdrucken.

Nach oben

CD-ROM

CD-ROM Bewegung im Schnee-Wintersportwochen

Die Zusammenstellung ist der CD-Rom "Bewegung im Schnee-Wintersportwochen" des Arbeitskreises Skilauf an Schulen & Hochschulen entnommen und auf den neuesten Stand gebracht worden.  Produktionspartner waren die Österreichischen Seilbahnen und der Österreichische Skiverband.